So gehts...

Und hier nun der weitere formelle Kram:

Schickt mir Eure Idee, Euer Anliegen, Euer Foto oder direkt das zu klecksende Objekt wahlweise auf postalischem (klassisch!), elektronischem (billig!) oder telepathischem (originell!) Weg.

Im tiefen Vertrauen auf mein Genie und Eure Ahnungslosigkeit werde ich Eure bestellte Kleckserei anfertigen und Euch vorab einen Scan zukommen lassen. Denn wenn sich beim Betrachten der Kleckserei bei Euch statt Genuss eher Grusel einstellt, müsst Ihr sie natürlich nicht kaufen. Andernfalls machen wir dann einen klassischen Tauschhandel - das Bild an Eurer Wand gegen die Euros auf meinem Konto.

Fragen, Anregungen, Lobhudeleien oder Proteste aller Art nehme ich per Email natürlich jederzeit gerne entgegen. Alles klar?